Was können wir tun

Was können wir tun?

 

<= Unser Problem: Unsauberkeit

 

Wir griffen hoffnungsvoll jeden Vorschlag auf und probierten alles aus, angefangen bei uns, im Umgang mit den Katzen, über verschiedene Versuche, die Katzen einander näherzubringen, bis hin zu Duftstoffen, Sprays und Bachblüten. Medikamente wollten wir vermeiden. Bei dem einen oder anderen Versuch zeigte sich tatsächlich eine Besserung. Wir schnauften des Öfteren erleichtert auf, dachten, dass wir es endlich im Griff hätten. Leider war die Freude immer nur von kurzer Dauer. Es fing immer wieder an und wir konnten nicht mal sagen, worauf die vorübergehende Besserung zurückzuführen war.

 

Manch einer meinte, dass sie womöglich zu wenig Platz hätten, um sich auch mal aus dem Weg zu gehen. Sie waren alle ihr Leben lang reine Wohnungskatzen. In unserem 2008 bezogenen Zuhause hatten sie nun 106 qm mit drei großen Kratzbäumen, ausreichend viele Kuschelplätze und Versteckmöglichkeiten, dazu einen großen Balkon und einen nicht gerade kleinen Garten. Keine unserer Schnurrer machte je Anstalten, die Welt hinter dem Zaun erforschen zu wollen. Das schlossen wir für uns also doch weitgehend aus.

 

Die Anzahl der Katzentoiletten konnte auch nicht mehr gesteigert werden. Wir haben eine 4-Zimmer-Wohnung. Zwei Katzenklos stehen im separaten WC, eins im Bad, jeweils eins in den beiden Büros und eins im Gang. Natürlich testeten wir in regelmäßigen Abständen andere Klo- varianten, d.h. mit Dach und ohne, verschiedene Größen, Positionen etc.

 

Die Lösung  =>